Bürgerinfo - Stadt Lauchhammer

Auszug - Trägerschaft für Horteinrichtung "Kuno's Horthaus"  

 
 
11. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung
TOP: Ö 9 Beschluss:21/03/07
Gremium: Stadtverordnetenversammlung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 24.03.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:14
Raum: Aula der Oberschule "Am Wehlenteich"
Ort:
2021/005/VII Trägerschaft für Horteinrichtung "Kuno's Horthaus"
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Bürgermeister
Federführend:FB Bildung, Soziales und Bürgerservice Bearbeiter/-in: von Schroedel-Siemau, Manuela

Beschluss

 

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lauchhammer beauftragt den Bürgermeister, die Einrichtung „Kuno´s Horthaus“ weiter in freier Trägerschaft zu betreiben und alle erforderlichen Schritte entsprechend einzuleiten.

 

 


Beratungsergebnis:

X

einstimmig

 

mit Mehrheit

 

zurückgezogen

20

Ja

0

Nein

0

Enthaltung

X

lt. Beschluss

 

abweichend

 

abgelehnt

Ausschließung § 22 Bbg KVerf

 

Wiedervorlage

 

 


  Beschluss: 24.03.2021 Stadtverordnetenversammlung ungeändert beschlossen
Termingerecht am 04.05.2021 realisiert Koordinierung:
Hauptverwaltung Bearbeitung:
FB Bildung, Soziales und Bürgerservice
Sachbearbeiter/-in: Jana Fechner Sachbearbeiter/-in: Manuela von Schroedel-Siemau
Termin: 07.05.2021 Status: 04.05.2021
Auftrag: Bitte den aktuellen Realisierungsstand eintragen!

ALLRIS net Ratsinformation

Bericht an das Gremium (Stand vom 08.04.2021)

Wie im März-Sitzungslauf der BV mitgeteilt, wurden alle Freien Träger der Jugendhilfe in Lauchhammer angeschrieben, mit der Bitte um Interessenbekundung für die Übernahme der Einrichtung in ihre Trägerschaft. Aus diesem Kreis ging eine Interessenbekundung ein, die aber folgend wieder zurückgezogen wurde. Aus den Reihen der MitarbeiterInnen der Einrichtung will sich ein neuer Träger für den Betrieb des Hortes formieren. Geplant ist die Gründung einer gemeinnützigen GmbH. Eine schriftliche Interessenbekundung liegt dem FB 2 vor. Es besteht ferner enger Kontakt mit dem potenziellen neuen Träger und dem bisherigen Träger, damit der Übergang des Betriebs reibungslos für die Kinder und Eltern erfolgen kann. Am 12.04.21 ist ein weiteres Abstimmungsgespräch mit dem potenziellen neuen Träger vorgesehen. Für den Juni-Sitzungslauf sind dann entsprechende Beschlussvorlagen vom FB 2 in Vorbereitung.